Zum Hauptinhalt springen

Gruppe "Stricken für Frühchen" seit Jahren im Einsatz

DEF |

Bereits 2015 berichteten wir im def aktuell über das ehrenamtliche Engagement von Frauen in der Gruppe "Stricken für Frühchen".

Seither – und trotz Corona-Einschränkungen – wurde weiterhin fleißig gearbeitet und so konnten inzwischen ca. 1700 Garnituren an die Frühchen­station des Klinikums Bayreuth geliefert werden. Nach wie vor werden die Stricksachen benötigt und von den Müttern gerne angenommen.

Die Garnituren bestehen aus Mützchen, Söckchen und Handschuhen sowie ebenfalls gestrickten kleinen Schuhen. Mützen und kleine Söckchen sind besonders wichtig für Frühchen, da sie oftmals Probleme mit der Körperwärme haben.

Die Kleidungsstücke müssen auch gewissen Anforderungen genügen. Flauschige Garne zum Beispiel sind ungeeignet, da herumfliegende Fasern die Atmung eines Frühchens beeinträchtigen können. Auch müssen die Garne frei von Chemikalien und Schadstoffen sein.

2017 kam die Anfrage, ob auch Tintenfische für die unruhigen Frühchen angefertigt werden könnten. Es fanden sich im Arbeitskreis Spezialistinnen für diese Aufgabe und so begann die Produktion.

Am Weltfrühchentag im November 2021 fragte Schwester Heide, ob nicht auch kleine Decken hergestellt werden könnten. Nach Kontrolle der Wollreste – Sockenwolle, 6-fach, 75/25 – entstanden die ersten Decken. Darüber hinaus wurden aus abgelegten Oberhemden, einer Moltonzwischenlage und gut erhaltener Bettwäsche farbenfrohe Decken 60 x 60 cm genäht. Auch hier ist es unabdingbar: Alle Materialien müssen strapazierfähig und zu waschen sein.

Die Gruppenmitglieder arbeiten ehrenamtlich. Die Frauen sind für die Sach- und zum Teil großzügigen Geldspenden für Material sehr dankbar; aber es wird auch Material „upgecycelt“, das sonst ungenutzt im Schrank liegt.

Im Frühjahr konnte wieder eine große Lieferung zur Freude des Klinikpersonals übergeben werden: unter anderem 53 Garnituren, 165 Mützen mit Socken, 65 Tintenfische, 17 gestrickte Decken und 5 Patchwork-Decken.

Wenn jemand Lust hat mitzuarbeiten, kann sie/er gerne Kontakt aufnehmen mit Frau Ingrid Röhrich in Bayreuth, Tel. 0921/64959.

Zurück
© Foto: pixabay.com

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind für Sie da!

Deutscher Evangelischer Frauenbund Landesverband Bayern e. V.

Geschäftsstelle
Kufsteiner Platz 1
81679 München

Tel.: 089 /98 105 788
Fax: 089 /98 105 789

info(at)def-bayern.de

Hausbüro (Vermietungen)
Termin vereinbaren: Tel. 0176 / 577 67 668

Bürozeiten:

Mo,Mitt.,Do:8.00 bis 16.00 Uhr
Di: 8.00 bis 13.00 Uhr
Fr.8.00 bis 13.00 Uhr

Geschäftsführende Vorständin: 
Katharina Geiger
katharina.geiger(at)def-bayern.de

Geschäftsstelle:
Büroleiterin Maren Puls
info(at)def-bayern.de

Hausbüro (Vermietungen)
Hausmutter Sigrid Fernando
hausbuero(at)def-bayern.de

Pflichtangaben

Seit 2009 ist der Landesverband nach dem Qualitätsmanagementsystem QVB zertifiziert. http://www.procum-cert.de/

Newsletter registrieren
Jetzt registrieren und aktuelle Informationen erhalten