Zum Hauptinhalt springen

In Form – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung

AEH |

Es lohnt sich, einmal die Seite des Aktionsplans „IN FORM“ aufzurufen (www.in-form.de). Sie finden viele Informationen, praktische Tipps und Materialien.

Vielleicht wollen Sie das Thema „Gesunde Ernährung“ einmal in Ihrem Ortsverband aufgreifen und brauchen alltagstaugliche und leckere Rezepte. Dann aufgepasst: In einer Sonderaktion erhalten Multiplikatorinnen zurzeit kostenfreie IN FORM Rezeptkarten-Sets mit 10 verschiedenen Rezeptkarten zur Weitergabe an ihre Zielgruppe (www.in-form.de/wissen/sonderaktion-rezeptkarten-set). Dort können die Rezeptkarten-Sets auch bestellt werden.

Hier nun ein Rezept, das auch im Rezeptkarten-Set enthalten ist:

Döner mit Putenfleisch, Joghurt- und Tomatensoße

Zutaten Döner:

300 g     Putenbrust, frisch oder tiefgekühlt
400 g     Weizenfladenbrot
je 120 g Rot- und Weißkohl, geputzt
3            kleine Tomaten
½           kleine Salatgurke
½           Eisbergsalat
1 EL        Rapsöl

Zutaten Joghurtsoße:

100 g     Joghurt (1,5 % Fett)
20 g       Kräuter, frisch oder tiefgekühlt
              Salz und Pfeffer

Zutaten Tomatensoße:

1            Zwiebel, gewürfelt
120 g     Tomaten, passiert
1 EL        Rapsöl
              Pfeffer, Salz, Paprika edelsüß

Zubereitung:

Für den Döner die Putenbrust in Streifen schneiden und in 1 EL Öl anbraten. Kohl, Tomaten, Gurke und Salat schneiden. Das Fladenbrot aufbacken und einschneiden.
Für die Joghurtsoße den Joghurt mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.
Für die Tomatensoße gewürfelte Zwiebel in 1 EL Öl anschwitzen, die passierten Tomaten hinzugeben und mit Gewürzen abschmecken.
Das Fladenbrot erst mit dem Fleisch, anschließend mit dem Gemüse befüllen und am Ende die Soßen darüber geben.

Die Bundesregierung hat im Jahr 2008 den Nationalen Aktionsplan "IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" zur Prävention von Fehlernährung, Bewegungsmangel, Übergewicht und damit zusammenhängenden Krankheiten auf den Weg gebracht. In bisher über 250 Projekten in allen Lebenswelten wird mit dem Aktionsplan das Ziel verfolgt, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten in Deutschland nachhaltig zu verbessern, um den damit zusammenhängenden Lebensstil bedingten Krankheiten vorzubeugen.

Zurück

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind für Sie da!

Deutscher Evangelischer Frauenbund Landesverband Bayern e. V.

Geschäftsstelle
Kufsteiner Platz 1
81679 München

Tel.: 089 /98 105 788
Fax: 089 /98 105 789

info(at)def-bayern.de

Hausbüro (Vermietungen)
Termin vereinbaren: Tel. 0176 / 577 67 668

Bürozeiten:

Mo,Mitt.,Do:8.00 bis 16.00 Uhr
Di: 8.00 bis 13.00 Uhr
Fr.8.00 bis 13.00 Uhr

Geschäftsführende Vorständin: 
Katharina Geiger
katharina.geiger(at)def-bayern.de

Geschäftsstelle:
Büroleiterin Maren Puls
info(at)def-bayern.de

Hausbüro (Vermietungen)
Hausmutter Sigrid Fernando
hausbuero(at)def-bayern.de

Pflichtangaben

Seit 2009 ist der Landesverband nach dem Qualitätsmanagementsystem QVB zertifiziert. http://www.procum-cert.de/

Newsletter registrieren
Jetzt registrieren und aktuelle Informationen erhalten