Zum Hauptinhalt springen

Frauenarbeit – aktiv gestalten

Ortsverband: Dinkelsbühl |

Mitgliederversammlung des Evangelischen Frauenbunds Dinkelsbühl

Die Frauenarbeit in der Dinkelsbühler Kirchengemeinde hat sich in den letzten Jahren durch die demographische Entwicklung verändert. Durch die Berufsausübung junger Frauen und die gesellschaftliche Veränderung hat sich das Angebot des evangelischen Frauenbunds an die jetzige Situation angepasst. Nach der Pandemie wurden die bisherigen Gruppen: Seniorennachmittag, Gesprächskreis und Frauenbund zum „SENIORENTREFF: Kaffee und mehr“ zusammengelegt – nach dem Motto: Gemeinsam sind wir stärker. Der monatliche Treff wird nunmehr von der Kirchengemeinde und dem Frauenbund im Team gemeinsam geplant und gestaltet.

Auf Initiative von Gerlinde Karl vom evangelischen Frauenbund hat Ingeborg Raab einen neuen Weg gefunden, Frauen anzusprechen. Die monatlichen Frauenwanderungen „Gemeinsam unterwegs“ mit Begegnung, Kultur und Einkehr werden gut nachgefragt. In diesem Jahr sind die Wanderungen unter dem Thema „Ich habe Zeit, weil ich sie mir nehme“ ausgeschrieben. Die monatlichen Wanderungen mit bis zu 35 Teilnehmerinnen sind in der Zwischenzeit in der Region weit über die Grenzen von Dinkelsbühl hinaus bekannt geworden. Die Gruppe ist ein Gemeinschaftsprojekt des evangelischen Frauenbundes, der evangelischen Kirchengemeinde und des evangelischen Forums Westmittelfranken. Im Jahr 2024 werden drei Veranstaltungen gemeinsam mit dem „SENIORENTREFF: Kaffee und mehr“ angeboten.

Das halbjährliche Frauenfrühstück, das federführend vom Frauenbund mitgetragen wird, ist die beliebteste überkonfessionelle Frauenveranstaltung in Dinkelsbühl. Beim letzten Frühstück im November mit Schwester Teresa Zukic platzte der Schrannenfestsaal mit über 300 Besucherinnen aus allen Nähten, so dass spontane Gäste abgewiesen werden mussten. Der Frauenbund unter der Leitung von Gabi Kallert hat beim Frauenfrühstück die Kassenverwaltung.

Bei der Mitgliederversammlung am 30. Januar 2024 wurde im Kassenbericht die solide Haushaltsführung bescheinigt. Alle Veranstaltungen tragen sich selber, so dass von den Mitgliedsbeiträgen noch ein Patenkind aus Kenia unterstützt werden kann.

Nach der einstimmigen Entlastung des bisherigen Vorstands wurden Wahlen durchgeführt:

  • Erste Vorsitzende: Gerlinde Karl und Gabi Kallert
  • Schriftführerin: Doris Brand
  • Kassenverwalterin: Gabi Kallert
  • Beisitzerin: Ingeborg Raab
  • Als Kassenprüferinnen wurden Elke Böhm und Angelika Neitzel bestellt.

Der evangelische Frauenbund Dinkelsbühl trägt dazu bei, dass Frauenarbeit in der Kirchengemeinde weiterhin sichtbar bleibt. Vor Beginn der Versammlung hat Diakonin Claudia Grunwald die Gruppe mit der Jahreslosung 2024 „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“ eingestimmt. Das eigene Handeln unter dem Gesichtspunkt der Liebe zum Nächsten zu betrachten. Mit dieser Zuversicht geht das Team gestärkt ins neue Vereinsjahr.

Frauen zu begegnen, anzusprechen und zu ermutigen.

Ingeborg Raab
Beisitzerin Frauenbund Dinkelsbühl

Zurück
© Foto: OV Dinkelsbühl
links Doris Brand, Gabi Kallert, Gerlinde Karl, Ingeborg Raab

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind für Sie da!

Deutscher Evangelischer Frauenbund Landesverband Bayern e. V.

Geschäftsstelle
Kufsteiner Platz 1
81679 München

Tel.: 089 /98 105 788
Fax: 089 /98 105 789

info(at)def-bayern.de

Bankverbindung: Evangelische Bank
IBAN: DE19 5206 0410 0003 5080 56
BIC:    GENODEF1EK1

Hausbüro (Vermietungen)
Termin vereinbaren: Tel. 0176 / 577 67 668

Bürozeiten:

Mo,Mitt.,Do:8.00 bis 16.00 Uhr
Di: 8.00 bis 13.00 Uhr
Fr.8.00 bis 13.00 Uhr

Geschäftsführende Vorständin: 
Katharina Geiger
katharina.geiger(at)def-bayern.de

Geschäftsstelle:
Büroleiterin Maren Puls
info(at)def-bayern.de

Hausbüro (Vermietungen)
Hausmutter Sigrid Fernando
hausbuero(at)def-bayern.de

Pflichtangaben

Seit 2009 ist der Landesverband nach dem Qualitätsmanagementsystem QVB zertifiziert. http://www.procum-cert.de/

Newsletter registrieren
Jetzt registrieren und aktuelle Informationen erhalten