Zum Hauptinhalt springen

10 +1 Jahr Frauenbund Obernbreit

Ortsverband: Obernbreit |

Nachdem der DEF-Ortsverband Obernbreit 2021 Corona bedingt sein 10-jähriges Gründungsjubiläum nicht feiern konnten, wurde dies am 23. Oktober 2022 nachgeholt.

Am Morgen besuchten die Mitglieds-Frauen zusammen mit ihren Partnern den Gottesdienst, den sieben Frauenbund-Frauen zusammen mit Pfarrer Sebastian Roth gestaltet hatten.

Anschließend fand ein gemeinsames Mittagessen statt.  Die 1. Vorsitzende Gertraud Blank hielt einen kurzen Rückblick über die vielen Aktivitäten der letzten zehn Jahre. Zum Abschluss wurden die Gründungsmitglieder mit einem herbstlichen Blumengruß geehrt.

Karin Friedlein überreichte der 1. Vorsitzenden zum Dank für ihr Engagement einen wunderschönen Blumenstrauß. 

Warum gibt es seit mehr als 10 Jahren den Evangelischen Frauenbund in Obernbreit?

Gertraud Blank und ihre Freundin Silvia Seuffert waren mehrere Jahre Mitglieder beim Katholischen Frauenbund in Marktbreit. Die monatlichen Treffen mit anderen Frauen und die diversen Themen, die behandelt wurden, haben ihnen gut gefallen. Da Gertraud Blank selbst gerne mit Menschen zusammenarbeitet, Spaß am Organisieren hat und auch Verantwortung für die Gemeinschaft übernehmen wollte, kam ihr die Idee auch in Obernbreit einen Frauenkreis zu gründen. Es sollte aber kein Kaffeekränzchen werden. Da sie bis dahin noch nie etwas von einem evangelischen Frauenbund gehört hatte, recherchierte sie im Internet und stieß auf die Seite des Deutschen Evangelischen Frauenbund, Landesverband Bayern (DEF). Sie nahm dann auch gleich mit dem Büro in München Kontakt auf und wurde zur Landesverbandstagung nach Neuendettelsau und nach Tutzing am Starnberger See zu einer Veranstaltung auf Landesebene eingeladen. Die Einblicke, die sie dadurch erhalten hatte, hat sie weiter motiviert. Gleichzeitig entstand ein reger Austausch mit Ilse König, der damaligen Vorsitzenden des benachbarten DEF-Ortsverbandes Kitzingen. Bei ihr hat sie sich weitere Tipps geholt und sich über die Arbeit eines Ortsverbandes informiert. Daraufhin stand für Gertraud Blank fest, dass sie unter dem zentralen DEF-Motto „Verantwortung übernehmen für sich und andere“ den Versuch startet, einen eigenen Ortsverband in Obernbreit zu gründen.

Ernst wurde es dann am Reformationstag 2011. Durch die Unterstützung von Katharina Geiger, Geschäftsführerin des bayerischen Landesverbandes und Pfarrer Stier, der damals die Vertretung für Obernbreit hatte, lud sie die Obernbreiter Frauen zu einem Info-Abend ins Nikodemushaus ein. 19 Frauen kamen und gemeinsam wurde mit Katharina Geiger die Entstehung, die Aufgaben und Ziele des Deutschen Evangelischen Frauenbundes besprochen. Und so wurde noch am selben Abend nach 20 Jahren wieder ein neuer DEF-Ortsverband in Bayern gegründet, dem auch gleich 15 Frauen beigetreten sind.

Vier Frauen waren bereit die Vorstandschaft zu übernehmen:

1. Vorsitzende:                Gertraud Blank

2.  Vorsitzende:                Silvia Seuffert

Kassiererin:                      Ingelore Moreth

Schriftführerin:                Irmgard Götz

Zum Abschluss der Gründungsversammlung hatte Katharina Geiger noch eine Überraschung für den neu gegründeten Ortsverband. Sie überreichte einen Scheck in Höhe von 500 Euro als Startkapital. Als Mitgliedsbeitrag haben sich die Frauen auf 20 Euro im Jahr geeinigt. Und so konnte die mittlerweile 10-jährige Reise als evangelischer Frauenbund starten.

Die Mitglieder treffen sich einmal im Monat, um gemeinsam etwas zu unternehmen. Jedes Jahr werden Referentinnen und Referenten eingeladen, die über wichtige und aktuelle Themen informieren, z. B. hatten sie in diesem Jahr eine Rechtsanwältin zu Gast, die über Patientenverfügung, Versorgungs- und Betreuungsvollmachten referierte. Es werden Betriebsbesichtigungen wie beispielsweise bei der Großbäckerei Fuchs in Markt Einersheim oder auf dem Obsthof Böhm in Effeldorf sowie Studienfahrten in umliegende Städte organisiert. Im Sommer werden Radtouren und Wanderungen angeboten und in der dunklen Jahreszeit treffen sie sich im Nikodemushaus zum Basteln oder beim Spieleabend. Auch einen Wellness-Abend hatte der Obernbreiter Ortsverband schon im Programm.

Das Feiern darf natürlich auch nicht zu kurz kommen, deshalb findet alljährlich ein Sommerfest statt und im zweijährigen Rhythmus die Weihnachtsfeier. Seit 2017 wird jährlich ein Zweitages-Ausflug organisiert, zu dem auch die Partner und Nichtmitglieder herzlich willkommen sind. Die Beteiligung an den monatlichen Treffen mit über 50 Prozent aller Mitglieder beweist, wie attraktiv der Verein ist.  Jede Frau, egal welches Alter und welche Konfession, ist jederzeit herzlich willkommen, ob als Mitglied oder als Gast. Als Mitglied hat man den Vorteil, dass man auch die Angebote des Landesverbandes und des Bundesverbandes nutzen kann, die jeweils bei den Treffen vorgestellt werden.

Dass es richtig war einen Ortsverband in Obernbreit zu gründen, zeigen die steigenden Mitgliederzahlen: Bereits nach fünf Jahren waren es 31 Mitglieder und heute sind es 43 Frauen im Alter von Mitte 40 bis Anfang 90.

Auf Landes- bzw. Bundesebene wirkt der Ortsverband mit den gegebenen Möglichkeiten mit. Der Deutsche Evangelische Frauenbund hat schon immer über den Kirchturm hinausgeschaut und ist eine Lobby für die Frauen. Viele Frauen- und Familien-Fragen sind längst noch nicht geklärt und wer, wenn nicht wir selbst als Frauen, können unsere Interessen besser vertreten?  

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, denn nur so kann unser Engagement für die Frauen in Obernbreit und Umgebung weiterhin Früchte tragen.

Gertraud Blank
Vorsitzende

 

                                              

 

                                                                                    

Zurück
© Foto: OV Obernbreit

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind für Sie da!

Deutscher Evangelischer Frauenbund Landesverband Bayern e. V.

Geschäftsstelle
Kufsteiner Platz 1
81679 München

Tel.: 089 /98 105 788
Fax: 089 /98 105 789

info(at)def-bayern.de

Hausbüro (Vermietungen)
Termin vereinbaren: Tel. 0176 / 577 67 668

Bürozeiten:

Mo,Mitt.,Do:8.00 bis 16.00 Uhr
Di: 8.00 bis 13.00 Uhr
Fr.8.00 bis 13.00 Uhr

Geschäftsführende Vorständin: 
Katharina Geiger
katharina.geiger(at)def-bayern.de

Geschäftsstelle:
Büroleiterin Maren Puls
info(at)def-bayern.de

Hausbüro (Vermietungen)
Hausmutter Sigrid Fernando
hausbuero(at)def-bayern.de

Pflichtangaben

Seit 2009 ist der Landesverband nach dem Qualitätsmanagementsystem QVB zertifiziert. http://www.procum-cert.de/

Newsletter registrieren
Jetzt registrieren und aktuelle Informationen erhalten