Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungsdetails

Auf den Spuren Tilman Riemenschneiders

Studienfahrt des DEF Ortsverbands Rothenburg nach Würzburg

Der Deutsche Evangelische Frauenbund (DEF) bietet für Donnerstag, 14. Oktober 2021, eine Tagesfahrt nach Würzburg an. Abfahrt ist in Rothenburg um 10.00 Uhr an der Berufsschule mit Zusteigemöglichkeit kurz darauf an der Bushaltestelle Friedhof.

Nach Ankunft in Würzburg beginnt eine gezielte Stadtführung unter dem Thema: „Auf den Spuren von Tilman Riemenschneider: Künstler und Bürgermeister der Stadt“. Es werden Standorte und Werke des großen Meisters besucht, besprochen und gezeigt. Für alle, die ihre Kenntnisse und den Bezug zum Künstler vertiefen möchten, besteht u. a. am Nachmittag die Möglichkeit, die Riemenschneider-Sammlung im Museum auf der Veste Marienberg zu besuchen. Eine Busfahrt zum Museum kann bei Bedarf organisiert werden.

Eigenständig oder in Kleingruppen kann auch der Dom, die Residenz mit Hofgarten, Rathaus und vieles mehr besichtigt werden, da nach der Stadtführung den Mitfahrenden etwa drei Stunden zur freien Verfügung stehen. Auch einem Einkaufsbummel steht nichts im Wege. Gegen 17.30 Uhr findet die Reise ihren Abschluss in Heidingsfeld in einem Restaurant zum Abendessen. Die Fahrt findet unter Einhaltung der Corona Regeln (derzeit 3 G) statt. Interessierte Gäste sind gerne willkommen. Anmeldungen werden unter Telefonnummer 09861/7777 entgegengenommen.

Datum: 14. Okt. 2021 (10:00 - 21:00 Uhr)
Ort


Zurück zur Listenansicht

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind für Sie da!

Deutscher Evangelischer Frauenbund Landesverband Bayern e. V.

Geschäftsstelle
Kufsteiner Platz 1
81679 München

Tel.: 089 /98 105 788
Fax: 089 /98 105 789

info(at)def-bayern.de

Bürozeiten:

Mo-Do:8.00 bis 16.00 Uhr
Fr: 8.00 bis 13.00 Uhr 
  

Geschäftsführende Vorständin: 
Katharina Geiger
katharina.geiger(at)def-bayern.de

Bildungsreferentin:
Dr. Bettina Marquis
bettina.marquis(at)def-bayern.de

Sekretariat:
Büroleiterin Maren Puls
info(at)def-bayern.de

 

Pflichtangaben

Seit 2009 ist der Landesverband nach dem Qualitätsmanagementsystem QVB zertifiziert. http://www.procum-cert.de/

Newsletter registrieren
Jetzt registrieren und aktuelle Informationen erhalten