Zum Hauptinhalt springen

Hannelore Täufer neue Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Haushaltführungskräfte, Förderkreis in Bayern (AEH))

AEH |

Pressemitteilung, München, den 11. November 2020

Erstmals virtuelle Vorstandswahlen:

Hannelore Täufer neue Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Haushaltsführungskräfte – Förderkreis in Bayern (AEH)

München. Zum ersten Mal in seiner langen Geschichte wählten die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Haushaltsführungskräfte des Deutschen Evangelischen Frauenbundes – Förderkreis in Bayern (AEH) am 7. November 2020 ihre neue Vorsitzende online. Hannelore Täufer aus Roth tritt nun die Nachfolge von Susanne Gast an, die aus beruflichen Gründen nicht mehr als Vorsitzende kandidierte, aber weiterhin als Stellvertreterin aktiv im Vorstand bleibt. Das Führungsteam vervollständigen die weitere Stellvertreterin Gertraud Gräßel und neu gewählte Schriftführerin Ursula Moshandl.

Hannelore Täufer, die schon mit 14 Jahren ihre „Ehrenamtskarriere“ in unterschiedlichen Organisationen startete, entdeckte die ehrenamtliche Arbeit in der AEH, als sie sich mit 40 Jahren ihren Kindheitstraum erfüllte und sich zur Fachlehrerin für Ernährung und Gestaltung ausbilden ließ.

Seit 1992 engagiert sie sich nun in unterschiedlichen Funktionen innerhalb der AEH – zuletzt als Projektleiterin Gesellschafts- und Seniorenpolitik und als Seminarleiterin. In den nächsten vier Jahren will sie sich dafür einsetzen, dass die hauswirtschaftlichen Tätigkeiten – sei es die im eigenen privaten Haushalt oder in Betrieben – mehr geschätzt und gewürdigt werden.  Mit großem Elan will sie die ehrenamtliche Verbandsarbeit in Zeiten von Kontaktbeschränkungen lebendig und zukunftsträchtig gestalten, aber auch junge Frauen nicht nur für die Hauswirtschaft, sondern auch für den Verband begeistern.

Bild: Hannelore Täufer (Bildquelle: privat)

Zur AEH:
Die AEH setzt sich seit 1955 für die richtige Wahrnehmung und Wertschätzung der hauswirtschaftlichen Arbeit ein. Fachwissen sowie Umwelt- und Verbraucherschutz sind wichtige Themen der Bildungsarbeit und tragen zugleich zur Stärkung von Frauen in Gesellschaft und vorpolitischem Raum bei. Seminare und Diskussionen bringen die Inhalte zu den Menschen. In Gremien wird Lobbyarbeit für die Hauswirtschaft betrieben.

Kontakt:
Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Haushaltsführungskräfte des Deutschen Evangelischen Frauenbundes e.V. - Förderkreis in Bayern (AEH)
Geschäftsstelle: Geschäftsführerin Katharina Geiger
Kufsteiner Platz 1, 81679 München
Tel. 089/98105788, Mobil 0174/3495497
Info@def-bayern.de
www.def-bayern.de

Zurück
© Bildquelle: privat

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind für Sie da!

Deutscher Evangelischer Frauenbund Landesverband Bayern e. V.

Geschäftsstelle
Kufsteiner Platz 1
81679 München

Tel.: 089 /98 105 788
Fax: 089 /98 105 789

info@def-bayern.de

Bürozeiten:

Mo-Do:8.00 bis 16.00 Uhr
Fr: 8.00 bis 13.00 Uhr 
  

Geschäftsführerin: 
Katharina Geiger
katharina.geiger@def-bayern.de

Bildungsreferentin:
Dr. Bettina Marquis
bettina.marquis@def-bayern.de

Sekretariat:
Büroleiterin Maren Puls
info@def-bayern.de

 

Pflichtangaben

Seit 2009 ist der Landesverband nach dem Qualitätsmanagementsystem QVB zertifiziert. http://www.procum-cert.de/

Newsletter registrieren
Jetzt registrieren und aktuelle Informationen erhalten