Zum Hauptinhalt springen

Die ganze Sommerfülle - Sommerfest des DEF Schwabach

Ortsverband: Schwabach |

Schon die Farben sind Reichtum und Luxus: lachsfarbene Dahlien, rosa auslaufend. Oder prächtige Schneeballen, Kugeln von weißen Hortensien, unterlegt mit einem Hauch von Grün.  Die Rosen selbst dürfen nicht fehlen, in Rot und Gelb, oder auch dezent in weiß und rosa sich entfaltend. Einige gelbe Köpfe der Heiligenblume, dann aus dem Strauß herausragend noch die grünen Rispen von noch nicht erblühter Goldrute - den ganzen Sommer kann eine Frau binden in einen einzigen schönen Sommerstrauß. Und der Garten gibt auch noch die frühen Äpfel und Zwetschgen, davor die roten Beeren. So findet sich die Sommerfülle auch auf dem Kuchenbuffet wieder: Käsekuchen, Krapfen, Apfelkuchen, Quarktorte, Pflaumenkuchen und eine Sahnetorte mit Pfirsichen und Beerenmarmelade.
Zu schade zum Aufessen, zu schade zum nur Anschauen. Also dankte die Vorsitzende Johanna Drechsel den Kuchenbäckerinnen für das schöne und üppige Kuchenbuffet zum Sommerfest des Frauenbunds Schwabach. „Schau an der schönen Gärten Zier, und siehe, wie sie Dir und mir sich ausgeschmücket haben“, lobt schon Paul Gerhardt in seinem berühmten Sommerlied. und wie schon Eichendorff im Volkslied von den Lerchen meint „Was sollt’ ich nicht mit ihnen singen, mit voller Kehl und frischer Brust?“, so sangen alle tüchtig mit bei der Unterhalterin Elke Winkler mit ihrem Akkordeon, die musikalisch durch den Nachmittag unter dem Motto „So klingt’s bei uns“ führte.  Es wurden viele Sommerlieder gesungen, geschunkelt, kleine Geschichten und Gedichte vorgetragen. Wer in der Zeit seit dem letzten Treffen der Schwabacherinnen Geburtstag gehabt hatte, dem wurde mit dem Kanon „Viel Glück und viel Segen“ gratuliert.
Im Sommer springen auch die Fische aus dem Wasser, und andererseits führt vielleicht manch eine ihre sommerliche Urlaubsfahrt ans Meer. Darauf nahm die Tischdekoration von Christa Theel Bezug: Auf je einem blaugrünen Stofftuch mit eingewebten Muschelmotiven schwammen kleine bunt schillernde Fischlein, obendrauf eine Flottille von gefalteten Papierschiffchen, eines mit einem blauen Segel. Sogar ein lila Dampfer mit zwei Rohren fuhr über dieses Meer. Und aus einem Wellenberg aus gefalteten Servietten schaute ein blauer Walfisch hervor.
Toll war die Stimmung auf dem Sommerfest! Alle gingen fröhlich in die Sommerpause, in die die Vorsitzende Johanna Drechsel ihnen noch einen irischen Reisesegen mitgab. Mögen sich alle im September gesund und fröhlich wieder einfinden!

Zurück

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind für Sie da!

Deutscher Evangelischer Frauenbund Landesverband Bayern e. V.

Geschäftsstelle
Kufsteiner Platz 1
81679 München

Tel.: 089 /98 105 788
Fax: 089 /98 105 789

info@def-bayern.de

Bürozeiten:

Mo-Do:8.00 bis 16.00 Uhr
Fr: 8.00 bis 13.00 Uhr 
  

Geschäftsführerin: 
Katharina Geiger
katharina.geiger@def-bayern.de

Bildungsreferentin:
Dr. Bettina Marquis
bettina.marquis@def-bayern.de

Sekretariat:
Büroleiterin Maren Puls
info@def-bayern.de

 

Pflichtangaben

Seit 2009 ist der Landesverband nach dem Qualitätsmanagementsystem QVB zertifiziert. http://www.procum-cert.de/

Newsletter registrieren
Jetzt registrieren und aktuelle Informationen erhalten