Zum Hauptinhalt springen

Der DEF wünscht frohe Ostern!

DEF |

Das Jahr 2020 war rückblickend ein wirklich außergewöhnliches Jahr mit vielen Ängsten und enormen Herausforderungen für jede von uns, ebenso für den Deutschen Evangelischen Frauenbund und vor allem für unsere Gesellschaft..

Aber auch ein viertel Jahr später – kurz vor Ostern - sieht es so aus, dass wir diese Herausforderungen noch eine längere Zeit zu meistern haben und dabei den einen oder anderen Stein real, gedanklich und vielleicht sogar virtuell aus dem Weg räumen müssen. Aber wie das gehen kann, davon zeugt die Osterbotschaft.

Jesus spricht zu ihr:

Ich bin die Auferstehung und das Leben.

Wer an mich glaubt, wird leben,

auch wenn er stirbt!

Johannes 11, 25

Wie aber unser persönliches Osterfest konkret in diesem Jahr aussehen wird, lässt sich nicht vorhersagen – die Inzidenzwerte und die sich daraus ergebenen politischen Vorgaben schwanken von Region zu Region. Was ist möglich, was ist sinnvoll, darüber sind sich die Politik und die Kirchen nicht einig. Wir alle sind verunsichert, manchmal resigniert. Aber Ostern fällt nicht aus – auch wenn dies RTL Online am 23. März (nach der Bund-Länderkonferenz) prophezeit hatte. Ostern wird in diesem Jahr nur wieder anders.

In unserem Verband, in den einzelnen Ortsverbänden und Gruppen gilt es nun, die Zuversicht und die frohe Botschaft weiterzutragen und die Mitglieder zu stärken und bei ihnen zu sein – so wie es jede von uns persönlich vermag. Dafür gibt es leider kein Patentrezept. Einige schicken Osterbriefe und Präsente, andere telefonieren … und dies sind viele Telefonate und Gespräche mit vereinsamten, verunsicherten und ggf. erkrankten Mitgliedern! Dies geschieht meist im Verborgenen, ist aber nötiger denn je!

Und so wird unser Verbandsmotto „Verantwortung übernehmen für sich und andere“ auch in schwierigen Zeiten gerade zu Ostern gelebt. Damit zeichnet sich der DEF als eine sorgende Gemeinschaft von Christinnen aus, die eigenverantwortlich, wissensdurstig und vertrauensvoll (und hoffentlich bald auch geimpft) der Zukunft entgegenblickt.

Ein frohes Osterfest wünscht

Katharina Geiger  
Geschäftsführerin                   

    

                                                                                                                               

 

 

 

Zurück
© Quelle: pixabay.com

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind für Sie da!

Deutscher Evangelischer Frauenbund Landesverband Bayern e. V.

Geschäftsstelle
Kufsteiner Platz 1
81679 München

Tel.: 089 /98 105 788
Fax: 089 /98 105 789

info(at)def-bayern.de

Bürozeiten:

Mo-Do:8.00 bis 16.00 Uhr
Fr: 8.00 bis 13.00 Uhr 
  

Geschäftsführende Vorständin: 
Katharina Geiger
katharina.geiger(at)def-bayern.de

Bildungsreferentin:
Dr. Bettina Marquis
bettina.marquis(at)def-bayern.de

Sekretariat:
Büroleiterin Maren Puls
info(at)def-bayern.de

 

Pflichtangaben

Seit 2009 ist der Landesverband nach dem Qualitätsmanagementsystem QVB zertifiziert. http://www.procum-cert.de/

Newsletter registrieren
Jetzt registrieren und aktuelle Informationen erhalten