Auf den Spuren der Reformation in der Schweiz

Reformation

Studienreise des DEF Bayern

"Ich habe mir extra einen Pullover eingesteckt und das Innenfutter in meine Jacke gemacht, denn da in den Bergen ist es bestimmt noch kalt!", verriet eine Teilnehmerin vor Reisebeginn. Das war bestimmt ratsam, auch wenn auf den Bildern der Studienfahrt überwiegend die Sonne scheint.

Die alljährlich im Mai stattfindende Europa-Studienreise, ebenso akribisch wie liebevoll vorbereitet von Inge und Hartmut Gehlert, führt diesmal auf den Spuren der Reformation in die Schweiz:

nach Basel, Bern, Aarau, Zürich, St. Gallen und Konstanz

Dank an Gabriele Staudacher und Lilo Wendler für die Fotos.

Reisebericht folgt in einiger Zeit; wir wünschen allen Teilnehmerinnen noch viele wertvolle Eindrücke, gutes Wetter und eine wohlbehaltene Heimkehr.