„Einsam? Zweisam? Gemeinsam!“ - Wettbewerb der BAGSO

Demokratie

Im Herbst 2018 lobte die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen BAGSO den Preis „Einsam? Zweisam? Gemeinsam!“ aus. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) suchte man nach Initiativen, die überzeugend und innovativ gegen soziale Isolation vorgehen und älteren Menschen die gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen.

Die 15 Preisträger standen zur Stunde zwar noch nicht fest, aber es haben sich am Wettbewerb 600 Vereine und Verbände beteiligt und ihre Projekte eingereicht. Darunter war auch der DEF Rothenburg, der sich mit seinem Literaturkreis bewarb. Dieser bekämpft mit guten Büchern und Gesellschaft die Einsamkeit schon viele Jahre lang und erfüllt also die geforderten Kritierien. Es ist allerdings keine neue Initiative, sondern schon seit 20 Jahren bewährt. Modern ausgedrückt würde man sagen: Der Literaturkreis wirkt nachhaltig!

Für einen Preis hat es in dem breiten Bewerberfeld nicht gereicht, aber das Engagement des DEF Rothenburg wurde mit einer Urkunde gewürdigt. „Die BAGSO dankt dem Deutschen Evangelischen Frauenbund Ortsverband Rothenburg o.d.T. für das Engagement in dem Projekt Literaturkreis und die Teilnahme am Wettbewerb „Einsam? Zweisam? Gemeinsam!“ 2018.“ Vorsitzende Gabriele Staudacher meint, die Teilnahme hat sich auch ohne Preis gelohnt, und freut sich über die lobende Anerkennung für den Literaturkreis: „Vielleicht kann es auch eine Ermutigung für andere DEF-Ortsverbände sein, einmal an diesem Wettbewerb teilzunehmen.“