"Rin in die Dinger mit der Frau!"

100 Jahre Frauenwahlrecht

Mitreißende Afterworkparty in München feiert 100 Jahre Frauenwahlrecht

„Raus mit den Männern aus dem Reichstag! Und raus mit den Männern aus dem Landtag, raus mit den Männern aus dem Herrenhaus, wir machen draus ein Frauenhaus…“ Fröhlich und schwungvoll wie in dem Chanson von Claire Waldoff von 1926 wurde auf der Afterworkparty des DEF Landesverbands in München der Einführung des Frauenwahlrechts vor genau 100 Jahren gedacht. DEF-Geschäftsführerin Katharina Geiger bewillommnete alle Gäste mit einem Glas Sekt konnte in ihrer Begrüßung gleich eine Brücke schlagen vom Jubiläum zum alle Jahrzehnte der Verbandsgeschichte umfassenden Engagement im vorpolitischen Raum. Die Landesvorsitzende Inge Gehlert war für ihre Festrede gleich gar als eine der berüchtigten „Damen mit Hut“ gekommen, wie die Streiterinnen des bürgerlichen Teils der Ersten Deutschen Frauenbewegung genannt wurden. Es gibt hierzu übrigens nur noch eine Steigerung, das ist die „Dame mit Feder am Hut“ für eine besonders gute und energische Streiterin für die Frauen und ihre Rechte.

Eine Slideshow mit Bildern aus der Zeit um 1918, von Suffragetten in England oder Veranstaltungen zum Frauenwahlrecht in Deutschland, des Reichstagsgebäudes in Berlin, des damaligen Bayerischen Landtags in der Prannerstraße in München, von Anita Augsburg, Lida Gustava Heymann und weiteren Vorkämpferinnen des „Frauenstimmrechts“ lief an der Saalwand und unterstrich die Redebeiträge.

Unterbrochen wurden diese durch das Rufen eines Zeitungsjungen mit Schlägermütze und Knickerbockern, der lauthals ein „Extrablatt! Einführung des Frauenwahlrechts“ an die Frau brachte, und später noch den Auftritt einer Münchner Suffragette, die Augspurg und Heymann noch gekannt hatte  und ein bisschen aus dieser bewegten Zeit dem Publikum näherbringen konnte.

Natürlich kam auch der in der Bundestags- und Landtagswahl betrüblich gesunkene Frauenanteil in den Parlamenten und die Forderung nach der Parité zur Sprache. Dazu passte gut der Refrain des Claire-Waldoff-Schlagers „… und rin in die Dinger mit der Frau!“

Bettina Marquis