Mit viel Elan und Information

DEF Schwabach auf dem 6. Schwabacher Seniorentag

Ein voller Erfolg war der 6. Schwabacher Seniorentag im Evangelischen Haus in der Wittelsbacher Str. 4 in Schwabach, an dem sich der Deutsche Evangelische Frauenbund beteiligte. Der DEF Stand war in aufmunterndem Zitronengelb gehalten und mit Blumenstöcken und dem DEF Banner dekoriert und zog mit seiner mediterranen Atmosphäre zahlreiche Besucherinnen und Besucher zum Gespräch an.

Das Programm des DEF Schwabach, die Vorgträge und Studienfahrten, stießen auf reges Interesse. Zudem waren sie anschaulich bebildert auf einer eigenen Fotowand. Das Programm und die ansprechende Verbandszeitschrift def aktuell gingen weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln.

Der DEF war auch an zwei Vorführungen auf der Aktionsfläche beteiligt. Denn der OV Schwabach unterhält einen von Hannelore Ruttenstein geleiteten Tanzkreis, der sich stets dienstags von 17 bis 18.30 Uhr im Evangelischen Haus trifft. Sie luden die Besucherinnen und Besucher zum Tanz ein unter dem Motto "Tanz mit, bleib fit!". Und auch an einer zweiten Tanzvorführung wirkten Frauenbund-Frauen mit, nämlich am Rock'n Roll mit dem Rollator des Seniorenrats der Stadt Schwabach, geleitet von Ingrid Ittner-Wolkersdorfer und Sandra Loy. Das Publikum klatschte begeistert mit.

Die DEF-Vorsitzende Johanna Drechsel, selbst den ganzen Tag auf den Beinen, zeigte sich über den Erfolg und die Leistung des DEF-Teams mit Gudrun Ziermann und Gertraud Kolb sehr erfreut, denn der Stand war sehr gut besucht und das Informationsmaterial restlos ausgegeben. Viele Gespräche wurden geführt und das Interesse an der Arbeit und den Aktivitäten des DEF war groß. Für die Öffentlichkeitsarbeit des Ortsverbands Schwabach war der Seniorentag ein sehr gutes Forum.