Vier tolle Reiseziele flott gebucht

Verbraucherbildung

Workshop "Reisebuchung online" macht Userinnen fit für den Urlaub

Der DEF Bayern als ein Stützpunkt Verbraucherbildung im Programm "Verbraucherbildung Bayern" des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz bot einen Workshop zum Thema "Reisebuchung online: Flug und Hotel" an.

Unter der bewährten Leitung der EAM-Vorsitzenden Sabine Jörk ging es an die Tablets, die der Verband zu Übungszwecken bereitstellte. Die erste Aufgabe war, sich durch das Anmeldemenu der Lufthansa durchzusuchen und einen Flug für zwei Personen nach Hamburg zu buchen. Welche Dinge sind zu beachten, welche Felder müssen zusätzlich zum Kalender angeklickt werden? Warum zeigt das Portal eine nur noch geringe Verfügbarkeit auf dem schließlich ausgesuchten Hin- oder Rückflug an? Hilfe, es sind nur noch vier Plätze frei! Und sind evtl. mit einem Tochterunternehmen oder einer anderen Linie günstigere Bedingungen zu erhalten? Im gewählten Beispiel kam man mit "Eurowings" auf exakt dasselbe und kein alternatives Flugangebot, aber der Vergleich kann sich lohnen.

Die nächste Aufgabe war das Suchen eines Hotels in Wien. Als bedienungsfreundliches Beispiel diente die häufig verwendete Seite des Hotelreservierungsportals HRS, wo sich bei den angebotenen Häusern auch Entfernungsangaben zum Flughafen oder Bahnhof finden. Kleinigkeiten wie ob das Frühstück inbegriffen ist und wenn ja zu welchen Kosten können dabei ins Geld gehen oder ein ursprünglich gut erscheinendes Angebot verteuern und unattraktiv werden lassen. Das Frühstück kostet z.B. 15 Euro pro Person und das Hotel ist weit draußen gelegen, wo Fahrscheine erforderlich werden und man lange zu den Sehenswürdigkeiten fahren muss? Sind dabei auch noch Umstiege erforderlich? Macht das Hotel dazu überhaupt Angaben? Die Teilnehmerinnen mussten sich auf den Buchungsportalen durch eine Vielzahl von Voreinstellungen durchkämpfen.

Mit steigender Sicherheit und Begeisterung reisten die Teilnehmerinnen noch nach Helsinki und buchten eine Pauschalreise in einem Palmenhotel auf Teneriffa. Dort, wo viele ältere Leute mit entsprechend freier Zeiteinteilung ganzjährig gerne hinfliegen, machte sich bemerkbar, dass es auch außerhalb der Saison nicht wesentlich günstiger wird. Und so war auf einmal auch die Kurszeit wie im Nu - verflogen!

Fotos: Phoenix Canariensis von Amanda Grobe, CC BY-SA 2.5

Sabine Jörk und Bettina Marquis, DEF