Füchse in der Ehrenamtsbude

"Gemeinsam für das Ehrenamt" - unter diesem Motto steht alljährlich die "Ehrenamtsbude" auf dem Reiterlesmarkt, dem stimmungsvollen und weithin bekannten Weihnachtsmarkt in Rothenburg ob der Tauber. In diesen Tagen stellt auch wieder der DEF-Ortsverband Rothenburg seine weiß-grüne Tafel auf das obere Bord und verkauft Weihnachtskarten und -deko und vor allem eigens angefertigte Handarbeiten. In diesem Jahr sind das allerlei schöne bunte Füchse, die dann mitgenommen zu Hause als Türstopper dienen können. Oder als ein schönes Weihnachtsgeschenk für jemand anderen.

Damit reihen sich die Vorsitzende des Rothenburger Ortsverbands Gabriele Staudacher und ihre fleißigen Helferinnen ein in die vielen DEF-Frauen, die auf den Weihnachtsmärkten mit eigenen Sachen für einen guten Zweck stehen (s. Bericht über den DEF-OV Schwabach weiter unten).