Eine Zaubernuss für Jung und Alt

Der Deutsche Evangelische Frauenbund OV Nördlingen pflanzte als Zeichen des Miteinanders von Jung und Alt einen Strauch, eine Zaubernuss, die im Frühjahr als allererstes Gehölz kleine gelbe Blüten treibt. Die Pflanze steht nun in der Außenanlage des Mehrgenerationenhauses der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Nördlingen eG am Saubrunnen. Bei Drehorgelmusik und strahlendem Sonnenschein konnte im Beisein der Mitglieder des DEF, Blasius Wizinger, dem Geschäftsführer der Baugenossenschaft, Architekt Erich Lokietsch und dem 2.Bürgermeister Markus Landenberger-Schneider, die Staude mit Freunden und Interessierten in die Erde gesetzt werden.

 

Die anschließende Führung durch das Haus durch Blasius Wizinger und Erich Lokietsch wurde mit großen Interesse wahrgenommen. Ein Ausklang im Gemeinschaftsraum der Wohnanlage bei Getränken und kleinem Gebäck bildete den Abschluss einer informativen und aufschlussreichen Veranstaltung.

Elisabeth Strauß, Vorsitzende des DEF OV Nördlingen

Bild: A. Strauß